Walter Jaeschke – Andreas Arndt. Die Klassische Deutsche Philosophie nach Kant.

Biblioteca / 2010-2019

Walter Jaeschke – Andreas Arndt. Die Klassische Deutsche Philosophie nach Kant. Systeme der reinen Vernunft und ihre Kritik, 1785–1845.

Múnich: C. H. Beck, 2012.

750 páginas.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Erster Teil

Weiterbildung der Transzendentalphilosophie nach Kant

I – Problemlage und Tendenzen

II – Von der «Kritik der Vernunft» zum «System der Vernunft»

III – Transzendentalphilosophie als Wissenschaftslehre

IV – Schellings Rezeption der Wissenschaftslehre

V – Fichtes Weiterbildung der Wissenschaftslehre

VI – Praktische Philosophie nach Prinzipien der Wissenschaftslehre

VII – Von der moralischen Religion zum Atheismusstreit

VIII – Naturphilosophie und Transzendentalphilosophie

Zweiter Teil

Frühromantische Symphilosophie und ihre Transformationen

I – Friedrich von Hardenberg (Novalis)

II – Friedrich Schlegel

III – Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher

Dritter Teil

Die Identitätsphilosophie

I – Von der Transzendentalphilosophie zum Identitätssystem

II – Schellings erste Identitätsphilosophie und der Streit um sie

III – Metamorphosen der Identitätsphilosophie

IV – Systemform des Absoluten und des absoluten Wissens

Vierter Teil

Fichtes Spätphilosophie

I – Wissenschaftslehre als Mathesis der Vernunft

II – Literarische Form und Popularität

III – Neue Wandlungen der Wissenschaftslehre

Fünfter Teil

Von der Vernunftphilosophie zu den Mysterien der Philosophie

I – Sehnsucht nach dem Positiven

II – Über das Wesen der göttlichen Freiheit

III – Das Absolute, die Natur, der Mensch und die Geisterwelt

IV – Der Theismusstreit

V – Historische vs. dialektische Wissenschaft

VI – Philosophie als Selbsterkennen der ewigen Freiheit

Sechster Teil

Hegels System der Philosophie

I – System in statu nascendi

II – «Erfahrung des Bewußtseins» und «Phänomenologie des Geistes»

III – «Die Wissenschaft der Logik»

IV – Ein ‹System› in Gestalt von Vorlesungen

Siebenter Teil

Philosophie nach dem Ende der Klassischen Deutschen Philosophie

I – Präludium: Schellings «System der Weltalter»

II – Zur Konzeption der «positiven Philosophie»

III – Die Münchner Entwürfe

IV – Die Berliner Entwürfe

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.